„Tor auf Schalke“

Gelsenkirchen 2012

Eingeladener Wettbewerb „Tor auf Schalke“

Unser Fan- und Besuchergebäude „Tor Auf Schalke“ formiert sich durch die Definition zweier neuer, in die Topographie eingeschnittenen Achsen, welche sich im Herzen des engeren Wettbewerbsgebietes kreuzen. Die Position und Ausrichtung dieser neu entwickelten Achsen ist durch unterschiedliche Parameter festgelegt worden: Unsere Entwurfsstrategie unterwirft sich städtebaulich über das gesamte Wettbewerbsgebiet der geplanten Rasterstruktur.

 

 

Tor auf Schalke

Like what you see?