„Goldener Kornmarkt“

Witten 2012-2013

Mehrfachbeauftragung mit Club L94 Landschaftsarchitekten

Das Motiv des gestalterischen Gesamtkonzepts leitet sich von der historischen Nutzung des Kornmarktes ab. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde hier mit Getreide gehandelt. Zur Feier der Getreideernte wurden Jahrmärkte ausgerichtet und später zur Erinnerung die Plastik eines Sackträgers mit Brunnen auf dem Kornmarkt errichtet. In Anlehnung an die reifen Ähren und den goldenen Spätsommer als Zeitpunkt der Getreideernte wird der neue Kornmarkt mit goldschimmernden Elementen aus Stahl ausgestattet. Das neu errichtete Gebäude erhält eine goldfarbene Dachlandschaft.

 

 

Kornmarkt

Like what you see?